Weltpremiere „Die Goldfische“ in München sowie Family & Friends Screening in Berlin

Am Abend des 13. März 2019 feierte die Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH die Weltpremiere der Komödie „Die Goldfische“ im Mathäser Filmpalast in München.

Am Roten Teppich trafen „Die Goldfische“ auf ihre zahlreichen Fans. Die Goldfische sind eine Behinderten-WG, gespielt von Birgit Minichmayr (blinde Zynikerin Magda), Axel Stein und Jan Henrik Stahlberg (die beiden Autisten) und Luisa Wöllisch (toughes Mädchen mit Down-Syndrom), Jella Haase (die Betreuerin) und Kida Khodr Ramadan (Pfleger, der seinen Job hasst).

Zu den mehr als 600 geladen Gästen gehörten unter anderen Frederick Lau, Klaas Heufer-Umlauf, Alexandra Polzin, Mariella Ahrens, Stephan Luca, Nina Ruge und Tine Kaiser.

Die Gäste bejubelten die Komödie mit tosendem Applaus. Nach dem Screening wurde im Club „Heart“ weiter gefeiert. Im Heart posierten die geladenen Gäste vor der zweiten Fotowand. Auf sie warteten nicht nur sensationelle Speisen, Getränke und großartige DJ´s, sondern die Möglichkeit zu networken und vor allem ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden eine erfolgreiche Premiere zu feiern.

Fünf Tage später wurde in Berlin zum Family & Friends Screening mit über 600 Gästen im Berliner UCI Luxe, das Team rund um Tom Schilling, Jella Haase, Axel Stein, Kida Khodr Ramadan, Jan Henrik Stahlberg, Birgit Minichmayr, Luisa Wöllisch, Regisseur und Drehbuchautor Alireza Golafshan sowie Produzentin Justyna Muesch von zahlreichen Berliner Fans empfangen. Auch hier zeigten sich „die Goldfische“ sowie viele geladene, prominente Gäste wie beispielsweise Tim Oliver Schultz, Julia Hartmann, Alice Dwyer mit Ehemann Sabin Tambrea, Ivo Kortlang, Dominik Porschen, Sandy Faehse, Diego Meler und Erik Scholz auf dem Roten Teppich vor der Fotowand.

 

 

 

Share this article

Leave a comment