Datenschutzhinweise

Die Chest of Wonders Production GmbH Alexandrinenstr. 2-3 10969 Berlin ist Betreiber (im Folgenden „wir“ oder „Chest of Wonders“) der Webseite www.chest-of-wonders.com (im Folgenden „Webseite“) und somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Datenschutz und Datensicherheit nehmen bei Chest of Wonders einen hohen Stellenwert ein. An dieser Stelle möchten wir Ihnen deshalb erläutern, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen und welche Informationen wir von Ihnen abfragen und verwenden.

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

Chest of Wonders Production GmbH
Alexandrinenstr. 2-3, 10969 Berlin
Datenschutz@chest-of-wonders.com

Zuständige Aufsichtsbehörde ist der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

 

Wie und für welche Zwecke verwenden wir personenbezogene Daten?

 

Nutzung der Webseite. Beim Besuch unserer Webseite soweit im Folgenden in dieser Datenschutzerklärung nicht anderweitig dargestellt, grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Bei Ihrem Besuch der Website wird eine Verbindung mit Ihrem Browser hergestellt. Diese nachstehenden dabei erhobenen Informationen werden temporär Systemdateien abgelegt und automatisch erfasst: IP-Adresse Ihres Geräts, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL von abgerufenen Dateien, Website, von der aus der Zugriff erfolgt bzw. von aus Sie auf unsere Seite geleitet wurden (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Geräts sowie der Name Ihres Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu Zwecken des reibungslosen Verbindungsaufbaus und der Systemsicherheit verarbeitet. Die anfallenden Verbindungsdaten werden automatisch gelöscht, in der Regel maximal für sieben Tage. Sofern die Webseite missbräuchlich genutzt wird, werden Log-Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur Klärung des Vorfalls aufgehoben. Die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung gelten auch für den mobilen Zugriff und die Nutzung mobiler Geräte.

 

Kontaktaufnahme. Wenn Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular kontaktieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und die weiteren Angaben. Dies erfolgt ausschließlich zum Zweck, Ihnen zu antworten bzw. um bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zum Gegenstand der Anfrage mit Ihnen in Kontakt zu treten.

 

Einladung zu Veranstaltungen. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummer, Name Begleitperson, ggf. Email-Adresse der Begleitpersion) zum Zwecke der Einladung zu Veranstaltungen, die die Chest Of Wonders selbst oder für Dritte – unsere Kunden und Auftraggeber – organisiert, überlassen, nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für die Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Einladung zu der Veranstaltung und gegebenenfalls der Werbung für diese Veranstaltung. Bei der Anmeldung speichern wir auch die Information über Ihre Veranstaltungszusage, das Datum der Anmeldung und die Information über Ihre Zusage. Sofern Sie Daten Dritter angegeben, gehen wir davon aus, dass Sie deren Einwilligung eingeholt haben.

 

Cookies. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den Besuch auf unserer Webseite so komfortabel wie möglich zu gestalten. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Ein Cookie bezeichnet Informationen, die ein Internetserver zu einem Browser sendet, die der Browser bei späteren Zugriffen an den Server zurücksendet („Session-Cookie„). Mithilfe von Cookies ist es möglich, Informationen zwischen Internetseitenaufrufen zu speichern und sie erlauben es einem Server, den Browser des Besuchers und damit den Besucher selbst wiederzuerkennen beziehungsweise über eine Sitzung hinweg erkannt zu bleiben.

Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die über eine Session hinaus eingesetzt werden („sitzungsübergreifende Cookies„). Hier wird nur die Anzahl Ihrer Besuche gespeichert, damit wir über das Besucherverhalten auf unserer Internetseite unsere Angebote laufend erweitern und verbessern können. Diese sitzungsübergreifenden Cookies werden nach Ihrem letzten Besuch für zwölf Monate auf Ihrem Rechner gespeichert, sofern Sie diese nicht früher löschen.  Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die der Internetseiten-Anbieter an den Benutzer sendet; private Daten des Benutzers lassen sich nicht auslesen.

Natürlich können Sie unsere Webseite auch ohne Cookies betrachten, jedoch ist eine Einschränkung ihrer Funktionalität nicht auszuschließen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in den Browser-Einstellungen „Keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie unsere Cookies akzeptieren sollen, senden Sie uns eine E-Mail an Datenschutz@chest-of-wonders.com.

Sie können den Umgang mit Cookies auch gezielt steuern. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Internetbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie sich neue Cookies anzeigen lassen und wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und sperren können. Das Verfahren ist von Browser zu Browser unterschiedlich. Nachfolgend führen wir auf, wie dies bei dem Internet Explorer funktioniert:

  1. Wählen Sie im Menü „Extra“ den Punkt „Internetoptionen“
  2. Klicken Sie auf den Reiter „Datenschutz“
  3. Dort können Sie einstellen, ob Cookies angenommen, selektiert oder abgelehnt werden sollen
  4. Mit „OK“ bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Um alle Funktionen und Angebote auf unserer Webseite uneingeschränkt nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen den Empfang von Cookies eingeschaltet zu lassen.

 

Google Analytics. Für Zwecke der statistischen Auswertung verwenden wir auf unserer Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet eigene Cookies.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Um die Personalisierung dieser Daten zu verhindern, wird Ihre IP-Adresse durch eine Kürzung anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort anonymisiert. Google wird in unserem Auftrag die Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Google ist verpflichtet, die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IPAdresse nicht mit anderen Daten zusammenzuführen. Zu Cookies siehe auch soeben unter „Verwendung von Cookies“. Sie können die Speicherung der Cookies außerdem durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen können werden.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google generell verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.htmlund https://support.google.com/analytics/answer/2838718?hl=de&ref_topic=2790009. Bitte beachten Sie, dass Google zur Durchführung dieser Maßnahmen nach dem Gesetz verpflichtet ist. Wir können keine Haftung für die Einhaltung dieser Verpflichtungen durch Google übernehmen.

 

Google Fonts. Wir verwenden zur ansprechenden Anzeige unserer Webseite Schriftarten, die von Google bereitgestellt werden (Google Fonts, Anbieter Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

 

Social Plug-Ins. Wir verwenden Social Plug-Ins auf unserer Webseite.Für mehr Datenschutz verwenden wir die Shariff-Lösung von Heise Online, die diese Plug-ins zunächst deaktiviert hält. Erst wenn Sie eines der Elemente aktivieren, werden die oben aufgeführten Informationen an den entsprechenden Anbieter des Plug-ins weitergeleitet.

 

  • Facebook. Wir verwenden Social Plug-Ins des Netzwerkes facebook.com, nämlich den „Like“ – Button und den „Share“ – Button. Diese Plug-Ins werden von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA angeboten und übermitteln Daten an Facebook. Sie sind mit dem Facebook „f“ gekennzeichnet. Durch die Aktivierung dieser Plug-Ins baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird direkt an Ihren Browser übermittelt. Das PlugIn ist Teil von Facebook und auf unserer Webseite lediglich angezeigt. Jegliche Interaktion über das Plug-In ist eine Interaktion auf „facebook.com“ und nicht auf unserer Webseite. Einfluss auf den Inhalt des Plug-Ins haben wir nicht. Zugleich setzt Facebook einen oder mehrere Cookies in Ihrem Browser. Durch das aktive Plug-In und das oder die Cookies erhält Facebook Daten und zwar auch dann, wenn Sie das Plug-In selbst noch nicht angeklickt haben und auch, wenn Sie kein Facebook-Konto haben. Zu diesen Daten gehören nach Angaben von Facebook die besuchte Webseite, das Datum, die Uhrzeit, Browsertyp und –version, Betriebssystem und –version und unseres Wissens auch IP-Adresse und bereits im Browser hinterlegte Facebook-Cookies. Facebook kann damit nachvollziehen, auf welchen anderen Webseiten mit Facebook-Inhalten (dazu gehören auch diese Plug-Ins) sie waren. Facebook nutzt diese Daten, um Fehler im eigenen System aufzufinden, seine eigenen Produkte zu verbessern und dem Nutzerverhalten anzupassen, Werbung zu kontrollieren, platzieren und individualisieren, zur Lokalisierung, zur Aufzeichnung der Art und Weise der Nutzung von Webseiten mit Facebook-Inhalten und zum Zwecke der Marktforschung. Sind Sie bei Aktivierung der Plug-Ins bei Facebook angemeldet, so wird auch Ihre Facebook Anmeldekennnummer an Facebook übertragen. Damit kann Ihr Besuch auf unserer Webseite direkt mit Ihrem Facebook-Konto in Verbindung gebracht werden. Sie werden dann von Facebook mit Ihrem Facebook-Namen und Ihren privaten Daten aus dem Facebook-Konto identifiziert. Im Falle der Interaktion mit dem Facebook-Plug-In, also beim Anklicken, wird diese Information nicht nur an die Facebook-Server übertragen, sondern abhängig von den Einstellungen Ihres Facebook-Kontos auch auf Facebook veröffentlicht und Ihren Freunden angezeigt. Wollen sie dies vermeiden, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Facebook-Plug-Ins zuerst aus Ihrem Facebook-Konto ausloggen und nach dem Besuch von Webseiten mit Facebook-Plug-Ins alle Facebook-Cookies löschen. Nach eigenen Angaben speichert Facebook alle diese Daten für bis zu 90 Tage. Danach anonymisiert Facebook diese Daten und verwendet sie nur noch in anonymisierter und zusammengefasster Form, etwa zur Verbesserung der Werbung. Die Plug-Ins von Facebook sind so eingestellt, dass wir keine der Informationen erhalten, die mit dem Plug-In oder den Facebook-Cookies übermittelt werden. Wir können nur feststellen, dass Sie das PlugIn überhaupt angeklickt und unsere Inhalte mit anderen geteilt haben. Weitere Einzelheiten zum Umgang von Facebook mit Ihren Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Facebook unter http://www.facebook.com/about/privacy/.

 

  • Twitter. Wir verwenden Social Plug-ins des Kurznachrichtendienstes Twitter, nämlich den „Share“-Button. Dieses Plug-in wird von der Twitter, Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA angeboten und übermittelt Daten an Twitter. Das Plug-in ist mit dem Twitter-Logo gekennzeichnet. Durch die Aktivierung dieses Plug-ins baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Plug-ins wird direkt an Ihren Browser übermittelt. Einfluss auf den Inhalt des Plugins haben wir nicht. Zugleich setzt Twitter einen oder mehrere Cookies in Ihrem Browser. Durch das aktive Plug-in und das oder die Cookies erhält Twitter Daten und zwar auch dann, wenn Sie das Plug-in selbst noch nicht angeklickt haben und auch, wenn Sie kein Twitter-Konto haben. Zu diesen Daten gehören nach Angaben von Twitter die besuchte Webseite, die zuvor besuchte Seite, das Datum, die Uhrzeit, der Browsertyp, das Betriebssystem, Ihre IP-Adresse, verwendete Suchbegriffe, Ihr Standort, Ihr Mobilfunkanbieter, Ihr mobiles Gerät, Ihre Applikations-ID und bereits im Browser hinterlegte Twitter-Cookies (sogenannte Twitter-Widget-Daten). Twitter kann damit nachvollziehen, auf welchen anderen Webseiten mit Twitter-Inhalten (dazu gehören auch diese Plug-ins) Sie waren. Twitter nutzt diese Daten insbesondere für seinen Dienst „Tailored Suggestions“, mit dem Ihnen bestimmte „Tweets“ empfohlen werden, zur System- und Produktverbesserung, zur Anpassung an das Nutzerverhalten, zur Lokalisierung, zur Aufzeichnung der Art und Weise der Nutzung von Webseiten mit Twitter-Inhalten und zum Zwecke der Marktforschung. Sind Sie bei Aktivierung der Plug-ins bei Twitter angemeldet, so kann Twitter eine Verbindung zu Ihrem Twitter-Account herstellen. Wollen sie dies vermeiden, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Twitter-Plug-ins zuerst aus Ihrem Twitter-Konto ausloggen und nach dem Besuch von Webseiten mit Twitter-Plug-ins alle Twitter-Cookies löschen. Nach eigenen Angaben beginnt Twitter nach 10 Tagen mit dem Löschen der Widget-Daten, was bis zu 7 Tage in Anspruch nehmen kann. Danach verwendet Twitter nur noch zusammengefasste, anonymisierte Daten, etwa wie häufig eine Seite mit Twitter-Inhalten aufgerufen wurde. Die Plug-ins von Twitter sind so eingestellt, dass wir keine der Informationen erhalten, die mit dem Plug-in oder den Twitter-Cookies übermittelt werden. Wir können nur feststellen, dass Sie das Plug-in überhaupt angeklickt und unsere Inhalte mit anderen geteilt haben. Weitere Einzelheiten zum Umgang von Twitter mit Ihren Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

 

  • LinkedIn. Auf unseren Seiten sind Funktionen des sozialen Netzwerkes „LinkedIn“ eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die LinkedIn Ireland Limited, 77 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Irland. Durch das Benutzen der „InShare“-Schaltfläche werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem LinkedIn-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an LinkedIn übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter http:// www.linkedin.com/static?key=privacy_policy.

 

  • Instagram. Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

  • YouTube. Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Welche Rechtsgrundlagen hat Chest of Wonders für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

 

Für die Chest of Wonders Production GmbH gelten die Vorschriften Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Chest of Wonders Production GmbH eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b und 1 f DS-GVO.

 

Einwilligung und Widerruf

Sofern Sie Chest of Wonders eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilen, erfolgt dies freiwillig. Die Einwilligung kann von Ihnen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie

 

Chest of Wonders Production GmbH
Alexandrinenstr. 2-3, 10969 Berlin
Datenschutz@chest-of-wonders.com

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, Ihre Einwilligung zu widerrufen, informieren.

 

Folgen des Widerrufs

Bei einem Widerruf bleibt die bis dahin erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten rechtmäßig. Nach dem Widerruf können Ihre personenbezogenen Daten weiterverarbeitet werden, soweit dies rechtlich zulässig ist, z. B. für Rechnungen oder im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder bei Rechtsstreiten vor Gerichten oder Behörden.

 

Übermittlung personenbezogener Daten / Auftragsverarbeitung

 

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung nur in Ausnahmefällen an dritte datenschutzrechtlich Verantwortliche, soweit dies gesetzlich zulässig ist. So können Daten etwa im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei einem Verdacht auf Straftaten an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden oder im Fall von Rechtsstreitigkeiten an Gerichte übermittelt werden.

Wenn wir Auftragsverarbeiter wie Cloudanbieter und andere Dienstleister einsetzen und an diese personenbezogene Daten weiterleiten, wählen wir diese sorgfältig aus, vereinbaren mit ihnen den Datenschutz in Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung, verpflichten sie zur Verschwiegenheit und instruieren und überwachen sie im Rahmen der geltenden Vorschriften.

Wir werden möglicherweise auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union einsetzen. Nicht alle Länder haben ein Datenschutzniveau, das dem der Europäischen Union entspricht. Erfolgt eine Übermittlung in ein Land mit einem geringeren Datenschutzniveau (z.B. die USA), werden wir einen angemessenen Datenschutz in geeigneter Weise sicherstellen, etwa durch vertragliche Vereinbarungen mit dem Empfänger.

Eine aktuelle Liste der von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sowie Informationen über eine etwaige Übermittlung Ihrer Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union und darüber, wie dort ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt wird, können Sie erfragen unter Datenschutz@chest-of-wonders.com

 

Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in Europa.

 

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Bei der Chest of Wonders gespeicherte personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erfasst wurden, nicht mehr benötigt werden und die Chest of Wonders nicht aufgrund rechtlicher Pflichten zur längeren Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet ist.

 

Wie erhalten Sie Auskunft über Ihre Daten? 

 

Sie können im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften jederzeit von der Chest of Wonders Auskunft über die verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Sie können im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Chest of Wonders jederzeit widersprechen und im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten auf Sie oder einen Dritten verlangen.

Sofern Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Der Widerruf ist etwa per E-Mail oder schriftlich möglich (siehe oben genannte Adresse). Nach dem Widerruf kann die Chest of Wonders Ihre personenbezogenen Daten weiterverarbeiten, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Beschwerden können Sie an den Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit richten.

 

Mai 2018